Parodontitis: Zahnbestand sichern

Für gesunde Zähne ist auch gesundes Zahnfleisch äußerst wichtig.

Entzündungen am Zahnfleisch oder am Zahnhalteapparat - die so genannte Parodontitis -  können Ihr Gebiss bis hin zum Zahnverlust schädigen. Damit das nicht passiert, setzen wir rechtzeitig mit einer Therapie ein, um den Prozess zu stoppen und Ihre Zahngesundheit so dauerhaft zu bewahren.

 

Zu unserer Parodontitis-Behandlung gehört

  • Gingivitisbehandlung (Entzündung des Zahnfleisches)
  • Parodontitisbehandlung (Erkrankung des Zahnhalteapperates)
  • Behandlung von Zahnfleischveränderungen und Zahnfleischdefekten

Häufiges Zahnfleischbluten oder Mundgeruch können Warnsignale für eine Zahnfleischerkrankung sein. Gesundes Zahnfleisch hat eine blassrosa Farbe und füllt die Zahnzwischenräume vollständig aus. Bei einer Gingivitis zeigen sich leichte Schwellungen des Zahnfleisches und schon kleinste Reizungen führen zu einer Blutung. Sie ist meist die Vorstufe für eine Parodontitis.

 

Bei einer Parodontitis (auch Parodontose) handelt es sich um eine chronische Entzündung des Zahnhalteapperates. Nicht der Zahn ist dabei krank, sondern seine Verankerung im Kieferknochen. Bei fortschreitender Erkrankung lockert sich deshalb der Zahn und kann Ausfallen. Fast immer sind alle Zähne betroffen. Die Erkrankung wird durch Bakterien hervorgerufen und verläuft sehr langsam und meist lange schmerzlos. Sie ist heute die Hauptursache für Zahnverlust im mittleren Alter. Eine Parodontitis muss unbedingt behandelt werden.

 

 

Bei Zahnfleischveränderungen oder kleinen Defekten handelt es sich um Erkrankungen, die meist entzündungsfrei verlaufen, oft angeboren sind aber sich nachteilig auf die Widerstandsfähigkeit des Zahnleischen auswirken. Das Zahnfleisch zieht sich dabei zurück und es entstehen schmerzhafte freie Zahnflächen. Durch kleine Korrekturen kann man dem vorbeugen oder entstandene Defekte wieder decken.

 

 

Alle Zahnfleischerkrankungen erfordern aufwendige Planungen und Therapien. Die Mitarbeit des Patienten ist für den Behandlungserfolg von sehr großer Bedeutung.

Dazu gehören das Zähneputzen nach den Mahlzeiten, die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide sowie regelmäßige Besuche in unserer Praxis und in unserem Profi-laxe-Studio.